Bands


LOKOMOTOR

Gibt es etwas aufregenderes als Widersprüche, die sich magisch anziehen? Wie der Zucker des Pop gepaart mit dem Pfeffer des Rock’n’Roll. Oder internationaler Sound, der auf deutsche Lyrik trifft. Oder ein Gewitter aus Klängen und Geräuschen und doch so zerbrechlich und wunderschön.

"LOKOMOTOR trauen sich auf ästhetische Weise Grenzen zu sprengen."

Marvin Glöckner, inteativ productions

Und inhaltlich? Eine zärtliche Kampfansage. Ein Appell an die Menschlichkeit melancholisch verpackt und mit Lebensfreude injiziert.

Und LOKOMOTOR bringen alles mit, was man von den großen Bands der Musikgeschichte kennt: eine ungebrochene Freude an der Musik, langjährige Live-Erfahrung, erfrischend aufregendes Songwriting und nicht zuletzt ein unerschütterlicher Zusammenhalt, basierend auf ihrer sandkastenfreundschaftlichen Familienverknüpfung.
All das gibt dieser Band einen unverwechselbaren Charakter und garantiert ein edel anmutendes und zugleich eindrücklich ungestümes Live-Erlebnis.

"Und dann fällt mir auf, dass LOKOMOTOR zu den vielversprechendsten Bands unseres Landes gehören.

Jörn Schlüter, Musik-Journalist/u.a. Rolling Stone

Von ihrem Pioniergeist und dem musikalischen Freiheitsdrang angetrieben sind LOKOMOTOR nun seit 2010 mit ihrer perpetuummoblien Bühnenshow quer durch Deutschland unterwegs und bereits über die Landesgrenzen hinaus gefragt. Dass sie unter anderem zwei der wichtigsten bundesweiten Bandförderprogramme gewonnen, Bands wie die Söhne Mannheims auf Tour unterstützt und sich mit weiteren nationalen und internationalen Acts die Bühne geteilt haben bestätigt auf eindrückliche Art und Weise, dass ihnen keine Herausforderung zu groß und kein Abenteuer zu gefährlich scheint.

LOKOMOTOR – native speaking GhostPop from Germany


SOLARJET

„Vom Licht begleitet, stets nach oben.“
Treffender könnte man den Werdegang von SOLARJET kaum beschreiben.

Airplay in österreichischen und deutschen Radiostationen, Video-Airplay auf GoTV, Support für Silbermond und Bosse, Festivals mit Guano Apes, The Subways, Kraftklub, La Brass Banda, Russkaja, Donots, Blumentopf, uvm., Tour durch Österreich, Deutschland, Schweiz... Das alles und noch viel mehr macht SOLARJET zu einer der aktivsten Bands des Jahres 2013 in Österreich.

Das Jahr 2014 startete für die vier Jungs gleich mit ersten Chart-Platzierungen (Austria Top50 Single Charts, Top10 iTunes Charts) und großer medialer Aufmerksamkeit (Puls4, Welle1, Kronen Zeitung, Antenne,...). Ab April zog der Solar-Jet wieder seine Kreise in europäischen Gefilden. Mit an Board: Gitarren-Rock auf Deutsch mit Pop-Appeal und Ohrwurmgarantie.

Derzeit machen die Erfinder des „Waltz of Death“ mit ihrer aktuellen EP mit dem Titel Scherben auf sich aufmerksam und sorgen mit ihrer Single „Einst in Berlin“ für tanzbaren Indie-Rock mit Ohrwurmgarantie.

Der Sound und die Live-Performance von SOLARJET beweisen, dass diese Band trotz ihres jungen Alters längst aus den Kinderschuhen heraus gewachsen ist.
Erfrischend-ehrliche und tiefgehende Texte, transportiert von einem charismatischen Frontman, dessen Stimme solar..., pardon, polarisiert.
Bei ihrem „Deutschen Rock, der nicht nach Deutsch-Rock klingt“ treffen Rotzig-Rockige E-Gitarren auf athmosphärisches Fingerpicking, während sich wummernd-aggressive Bass-Lines mit eingängigen Gesangsmelodien paaren. Untermalt wird das Ganze von gut integrierten Drums – mal „voll auf die zwölf“, mal harmonisch-pulsierend, aber stets energisch und frisch.

„Mit verträumtem Idealismus, positiver Depression und wunderbarer Zerbrochenheit, tanzen wir nach oben!“



ELTO

Bei dem sympathischen Kärntner mit ägyptischen Wurzeln treffen gekonntes Songwriting mit Ohrwurmgarantie auf tiefsinnige Texte und einer Stimme, die früher oder später selbst die härtesten Herzen zum Schmelzen bringt.

Inspiriert von Künstlern und Bands, wie Mumford and Sons, Coldplay, Jon Foreman, und diversen Indie-Pop Bands, setzt Elto, der eigentlich Manuel heißt, neue Akzente in Sachen Singer/Songwriter Musik aus Österreich. Im Gegensatz zur sonst so von Herzschmerz geprägten Singer/Songwriter – Welt, werden Elto’s sanfte Acoustic-Klänge von Texten voller Hoffnung ergänzt.

Angetrieben von einer tiefen Sehnsucht und der Suche nach dem „Wahren Leben“, singt er über Liebe, „Gott und die Welt“ und über Honig. Mal traurig, mal fröhlich, aber stets wunderschön. Das ist die Musik von Elto.


GROUNDSTAFF

Durch hunderte Konzerte in Europa, Afrika und Amerika hat sich die Band in den letzten 10 Jahren einen festen Namen in der christlichen Worshipszene in Deutschland und darüber hinaus erspielt. Aus einer kleinen Band enstand nach und nach eine große aktive Jugendarbeit und ein Lobpreisprojekt das seinesgleichen sucht.

Groundstaff steht für energiegeladenen, authentischen Lobpreis, der jegliche musikalische Grenzen sprengt. Ein Pool aus Musikern und Individuen, verschiedene musikalische Einflüsse und Gesichter, aber eine Band und ein Sound auf der Suche nach dem Herzschlag Gottes und danach, seine Gegenwart, Liebe und Größe mit Musik und Kunst auszudrücken.